Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.776 Stichwörter • 48.514 Synonyme • 5.298 Übersetzungen • 7.909 Aussprachen • 151.210 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Château d’Angludet

Das Weingut liegt in der Gemeinde Cantenac im Bereich Margaux im Médoc (Bordeaux). Bei der Bordeaux-Klassifizierung nach dem alten nun nicht mehr gültigem System wurde es zuletzt im Jahre 2003 als „Cru Bourgeois Supérieur“ eingestuft. Der Name geht auf Marquis Bertrand d’Angludet zurück, der hier im 12. Jahrhundert große Besitzungen hatte. Die ersten Weinberge wurden zu Beginn des 17. Jahrhunderts angelegt. Im Jahre 1791 wurde das Gut durch Erbschaft in vier Teile zerstückelt, sodass es bei der Bordeaux-Klassifizierung im Jahre 1855 nicht berücksichtigt wurde, was sonst höchstwahrscheinlich der Fall gewesen wäre. Nach mehreren Eigentümerwechseln wurde der Besitz im Jahre 1961 von Peter Sichel übernommen. Nach dem Tode des Gründers übernahm im Jahre 1998 sein Sohn Benjamin die Leitung des Familien-Stammhauses. Das Schloss wurde in den Jahren 2002 und 2003 komplett renoviert. Die Weinberge umfassen 32 Hektar Rebfläche und sind mit den Sorten Cabernet Sauvignon (55%), Merlot (35%) und Petit Verdot (10%) bestockt. Der langlebige Rotwein reift 12 Monate in zu 20% neuen Barriques. Der Zweitwein heißt „La Ferme d’Angludet“. Es wird auch ein „Clairet d’Angludet“ erzeugt.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.