Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

23.061 Stichwörter • 48.244 Synonyme • 5.303 Übersetzungen • 28.367 Aussprachen • 155.198 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Château Saint-Pierre

Das Weingut liegt in der Gemeinde Beychevelle im Bereich Saint-Julien im Médoc (Haut-Médoc, Bordeaux). Es hat eine sehr bewegte Geschichte hinter sich, denn im Laufe der Jahrhunderte wurde es mehrfach geteilt und wieder zusammengelegt. Bereits 1693 wurde hier Weinbau betrieben. Damals hieß der Besitz Serançan und gehörte einem Marquis de Cheverry. Im Jahre 1767 wurde es vom Baron de Saint-Pierre erworben, der ihm den heutigen Namen gab. Nach dessen Tod wurde es unter seinen zwei Töchtern aufgeteilt, aber bei der Bordeaux-Klassifizierung 1855 gemeinsam im vierten Rang (Quatrième Cru Classé) klassifiziert. Nach einigen Besitzwechseln erwarb 1892 Léon Sevaistre eine Hälfte, so dass es Ende des 19. Jahrhunderts zwei Besitzerfamilien mit den zwei Etiketten Château Saint-Pierre-Sevaistre und Château Saint-Pierre-Bontemps Dubarry gab.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe Zu den Online-Veranstaltungen

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.