Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.543 Stichwörter • 48.962 Synonyme • 5.287 Übersetzungen • 7.918 Aussprachen • 146.987 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

CIVC

Abkürzung für den im Jahre 1941 gegründeten Fachverband „Comité Interprofessionnel du Vin de Champagne“; eine halb-öffentliche Organisation unter Hoheit der französischen Regierung. Sie ist die Interessenvertretung der Vignerons (Winzer) und Négociants (Händler) in der Champagne, aus deren Gebühren das Budget resultiert. Hauptaufgabe ist die Erstellung und Überwachung aller Bedingungen bezüglich der Herstellung von Champagner. Der Vorsitz besteht aus je einem Präsidenten der Winzer und der Händler. Beide werden durch die „Comission Consultative“ unterstützt, die sich aus je sechs Vertretern der Winzer und Händler zusammensetzt. Diese Kommission verabschiedet die Entscheidungen und überwacht die Arbeit einiger Komitees mit den Aufgaben Kommunikation, Koordination zwischen Winzern und Händlern, technischer Forschung sowie Entwicklung des Champagner-Marktes. Im Herbst werden Empfehlungen für den Zeitpunkt der Weinlese abgegeben, der Hektarertrag festgelegt und die Traubenpreise bestimmt. Siehe diesbezüglich unter Échelle des crus.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.