Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.632 Stichwörter • 48.657 Synonyme • 5.293 Übersetzungen • 7.914 Aussprachen • 148.957 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Clos

Vor allem im Burgund gebräuchliche Bezeichnung (clos = geschlossen, clôture = Umfassung) für einen Weinberg bzw. Lage. In der Regel ist dies der Hinweis auf eine Umfriedung mit einer Mauer, obwohl in einigen Fällen diese nicht mehr besteht oder bei einigen auch nie vorhanden war. Viele solcher Weinberge wurden von den Zisterziensern im Mittelalter mit einer Mauer als Schutz vor Tieren und Witterung angelegt. Das wohl berühmteste Beispiel ist die Grand-Cru-Lage Clos de Vougeot im Bereich Côte d’Or, die im Jahre 1330 von den Mönchen mit einer hohen, kilometerlangen zum Teil heute noch bestehenden Mauer umfriedet wurde.

Clos - Château du Clos de Vougeot ínmitten der Grand-Cru Lage Clos de Vougeot

Clos wird auch in den Regionen Champagne, Bordeaux, Elsass, Loire, Rhône und Südwest-Frankreich, sowie in der Schweiz (Waadt und Wallis) verwendet. Oft sind solche Weinberge in Frankreich auf Grund ihres speziellen Terroirs eigene herkunftsgeschützte Appellationen. Zahlreiche Weingüter stellen Clos anstelle Château oder Domaine ihrem Namen voran. Umfriedete Weinberge gibt es auch in Deutschland mit zum Beispiel dem berühmten Steinberg im Rheingau, sowie in Österreich. Weitere Bezeichnungen für qualitativ herausragende Flächen sind Climat, Côte, Cru und Lieu-dit. Eine komplette Aufstellung aller rebflächenrelevanten Stichwörter ist unter Rebfläche enthalten.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.