Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.493 Stichwörter • 49.895 Synonyme • 5.295 Übersetzungen • 7.929 Aussprachen • 144.755 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Coca-Cola-Weine

Coca-Cola-Weine Eher abwertende Bezeichnung (auch McDonald’s-Weine) für preisgünstige und qualitativ recht ansprechende Weine mit ständig gleicher und wiedererkennbarer Qualität, unabhängig von in der Regel bei vielen Weinen vorkommenden Jahrgangs-Schwankungen. Da sie einem breiten Verbrauchergeschmack entsprechen und „trendy“ sind, werden sie auch Mainstream-Weine genannt.

Der Begriff bezieht sich auf die Tatsache, dass Coca Cola auf der ganzen Welt nach identischer Rezeptur und deshalb ständig gleichbleibender Geschmacksrichtung hergestellt wird. Diese Weine schmecken unabhängig des Produzenten, Jahrgangs und selbst Ursprungsgebietes oft recht ähnlich. Deshalb werden sie auch als „seelenlose“ Weine ohne Finesse, Eigenständigkeit und Charakter bezeichnet. Eine allgemein zutreffende Weinansprache für Rotweine solcher Art könnte lauten: wuchtig-runder Geschmack mit eichenholzgeprägtem, etwas süßlichem und intensiv schmelzigem Aroma. Bei dominierender Fruchtigkeit spricht man auch von Fruchtbomben. Auch die Attribute lecker, marmeladig oder dropsig werden dafür oft verwendet.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
![endif]-->