Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.509 Stichwörter • 49.703 Synonyme • 5.294 Übersetzungen • 7.929 Aussprachen • 145.321 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Colli di Rimini

DOC-Bereich für Rotweine und Weißweine in der italienischen Region Emilia-Romagna. Die Zone umfasst komplett die Gemeinden Coriano, Gemmano, Mondaino, Monte Colombo, Montefiore Conca, Montegrifolfo, Montescudo, Morciano di Romagna, Poggio Berni, Saludecio, San Clemente, Torriana und Verucchio, sowie Teilbereiche der Gemeinden Cattolica, Misano Adriatico, Riccione, Rimini, San Giovanni in Marignano und Santarcangelo di Romagna in der Provinz Rimini.

Die reinsortigen Weine müssen zumindest 85% der jeweiligen Sorte enthalten. Das sind die Weißweine Biancame und Rébola (Pignoletto), sowie die Rotweine Cabernet Sauvignon und Sangiovese. Der Bianco wird aus Trebbiano Romagnolo (50-70%), Biancame und/oder Mostosa (30-50%), sowie anderen zugelassenen Sorten (max. 20%) verschnitten. Der Rosso wird aus Sangiovese (60-75%), Cabernet Sauvignon (15-25%), sowie beliebiger Mischung von Ancellotta, Barbera, Ciliegiolo, Merlot und Montepulciano (max. 25%) produziert. Alle Weißweine werden auch als Passito, alle Rotweine als Riserva und der Sangiovese als Superiore produziert.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.