Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.543 Stichwörter • 48.917 Synonyme • 5.291 Übersetzungen • 7.918 Aussprachen • 147.051 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Colli Etruschi Viterbesi

DOC-Bereich für eine breite Palette von Rotweinen, Roséweinen und Weißweinen in der italienischen Region Latium. Alternativ kann auch die Bezeichnung Tuscia (nach der historischen Landschaft in Mittelitalien; in der Antike Etrurien, das Land der Etrusker) verwendet werden. Die Zone umfasst die Gemeinden Acquapendente, Arlena di Castro, Bagnoregio, Barbarano Romano, Bassano in Teverina, Blera, Bolsena, Bomarzo, Canino, Capodimonte, Castiglione in Teverina, Celleno, Cellere, Civitella d'Agliano, Farnese, Gradoli, Graffignano, Grotte di Castro, Ischia di Castro, Latera, Lubriano, Marta, Montefiascone, Monte Romano, Onano, Oriolo Romano, Orte, Piansano, Proceno, San Lorenzo Nuovo, Tessennano, Tuscania, Valentano, Vejano, Vetralla, Villa San Giovanni in Tuscia, Viterbo und Vitorchiano in der Provinz Viterbo. Nur in den Gemeinden Capodimonte, Marta und im Ortsteil San Savino (Altstadt von Tuscania) ist auch die Bezeichnung Cannaiola (abgeleitet von der Rebsorte Cannaiola di Marta/Canaiolo Nero) möglich. Wenn die Trauben aus klassifizierten Weinbergen stammen, kann Vigna gefolgt vom Lagennamen angegeben werden.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.