Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.739 Stichwörter • 48.624 Synonyme • 5.293 Übersetzungen • 7.912 Aussprachen • 150.046 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Coteaux d’Aix-en-Provence

AOC-Bereich im Westen der französischen Weinbauregion Provence, die nach der nördlich von Marseille liegenden Stadt benannt ist. Aix-en-Provence war im 15. Jahrhundert unter dem „Winzerkönig“ René von Anjou (1409-1480) eine Hochburg der Künste und der Wein aus dieser Gegend schon damals berühmt. Der Graf der Provence erhielt seinen Namen durch die Einführung des Weines am französischen Hof. Der Maler Paul Cézanne (1839-1906) verbrachte in der Stadt einen großen Teil seines Lebens und verewigte die Landschaft in seinen Bildern. Südöstlich der Stadt liegt der kleine AOC-Bereich Palette. Die Weinberge umfassen rund 3.800 Hektar Rebfläche in 49 Gemeinden, die mit Ausnahme von zwei im Département Bouches-du-Rhône liegen. Der AOC-Bereich Les Baux-de-Provence bildet eine Enklave. Im Osten schließt der große AOC-Bereich Côtes de Provence an.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.