Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.751 Stichwörter • 48.617 Synonyme • 5.293 Übersetzungen • 7.912 Aussprachen • 150.198 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Cunningham

Die rote Rebsorte ist eine interspezifische Neuzüchtung zwischen amerikanischen Wildreben Aestivalis x Cinerea. Synonyme sind Cunnigham, Long und Prince Edward. Es sind Gene von Vitis aestivalis und Vitis cinerea enthalten. Die Kreuzung der Hybride erfolgte im Jahre 1812 durch den privaten Züchter J. Cunningham. Sie wird der speziellen amerikanischen Rebenspezies Vitis bourquina zugeordnet. Die Sorte wurde vom deutschen Ampelographen Hermann Goethe (1837-1911) in seiner im Jahre 1876 erschienen Schrift „Die wichtigsten amerikanischen Reben welche der Phylloxera widerstehen unter besonderer Berücksichtigung ihrer Verwendbarkeit in Deutschland und Österreich-Ungarn“ beschrieben. Die Sorte besitzt eine vollkommene Resistenz gegen die Reblaus. Sie wurde früher auch auf der portugiesischen Insel Madeira angebaut und dort für diesen Dessertwein verwendet.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.