Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.663 Stichwörter • 48.646 Synonyme • 5.293 Übersetzungen • 7.913 Aussprachen • 149.399 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Cyriacus

Der später heilig gesprochene Cyriacus (+309) ist ein Märtyrer der katholischen und der orthodoxen Kirche. Er war Diakon und auch als Arzt (Exorzist) tätig. Genauere Einzelheiten über sein Leben sind nicht bzw. nur legendenhaft vorhanden. Angeblich hat er die Tochter des römischen Kaisers Diokletian (245-316) von einer Besessenheit geheilt. Bei den Christenverfolgungen des nächsten Kaisers Maxentius (278-312) wurde dann Cyriacus mit seinen Gefährten gefangen und starb den Märtyrertod. Zuerst wurden sie mit siedendem Öl übergossen und anschließend enthauptet. Seine Gebeine wurden 847 von Rom in die Stiftskirche St. Cyriacus in Neuhausen bei Worms (Rheinland-Pfalz) überführt und später als Reliquien in verschiedene Kirchen verteilt. Der Heilige Cyriacus soll vor allem vor Frost und schlechtem Wetter schützen, deshalb war er sehr bald ein Schutzpatron der Winzer und in vielen Weinbaugebieten, vor allem in der Pfalz, sehr verbreitet. Noch heute werden ihm in einer Kapelle bei Lindenberg, wo er als Einsiedler gelebt haben soll, am Sonntag nächst dem 8. August bei der Cyriakus-Wallfahrt die ersten Trauben dargebracht.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.