Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.855 Stichwörter • 48.246 Synonyme • 5.299 Übersetzungen • 51.010 Aussprachen • 152.538 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Debit

Die weiße Rebsorte stammt aus dem ehemaligen Jugoslawien, mglw. aus Kroatien. Synonyme sind Belan, Čarapar, Debit Bijeli, Debit Puljižanac, Puljižanac, Puljižanac Mali, Puljižanac Veliki, Ruzevina (zweter Hauptname) und Ruzevina Bijela.Der Name bedeutet sinngemäß „Schuldenzahler“ und deutet auf den hohen Ertrag hin. Sie darf nicht mit den zahlreichen italienischen Sorten mit den Synonymen Pagadebit oder Debit wie zum Beispiel Rollo verwechselt werden, zu denen aber genetische Unterschiede bestehen. Gemäß im Jahre 2013 erfolgten DNA-Analysen handelt es sich um eine vermutlich natürliche Kreuzung zwischen Bombino Bianco x Lasina. Dies basiert allerdings auf nur 20 DNA-Markern (siehe dazu unter Molekulargenetik). Die spät reifende, sehr ertragreiche Rebe ist anfällig für Falschen Mehltau. Sie erbringt körper- und alkoholreiche Weißweine mit Aromen nach grünen Früchten. Die Sorte ist in ganz Dalmatien im kontinentalen Bereich und im Küstenland weit verbreitet. Sie wird vor allem als Verschnitt verwendet. Die Anbaufläche im Jahre 2010 betrug in Kroatien 403 Hektar (Kym Anderson).

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.