Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.439 Stichwörter • 50.274 Synonyme • 5.315 Übersetzungen • 7.939 Aussprachen • 142.638 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Deckrot

Die rote Rebsorte (auch Freiburg 71-119-39) ist eine Neuzüchtung zwischen Pinot Gris x Teinturier (Teinturier du Cher) gemäß 2012 veröffentlichten DNA-Analysen. Die Kreuzung erfolgte im Jahre 1938 durch Dr. Johannes Zimmermann (1907-1998) am Staatlichen Weinbauinstitut Freiburg in Baden-Württemberg. Der Sortenschutz wurde im Jahre 1971 erteilt. Die Sorte war Kreuzungspartner bei den Neuzüchtungen Dakapo und Piroso. Die Rebe ist allgemein gut widerstandsfähig gegen Rebstock-Krankheiten. Sie erbringt farbkräftige Weine, deshalb wird sie hauptsächlich als Teinturier (Färbertraube) oder auch für Süßreserve verwendet.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.