Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.739 Stichwörter • 48.624 Synonyme • 5.293 Übersetzungen • 7.912 Aussprachen • 150.046 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Diageo

Der englische Nahrungsmittel- und Getränke-Konzern Diageo Plc. mit Hauptsitz in London ist der größte Getränkemulti der Welt. Weltweit waren 2009 über 24.0000 Mitarbeiter im Konzern beschäftigt. Das Umsatzvolumen in diesem Jahr betrug € 10,64 Milliarden. Diageo entstand im Jahre 1998 aus einer Fusion von Guinness und Grand Metropolitan unter dem Namen UDV (United Distillers & Vintners). In 2000 wurde das Unternehmen in Diageo umbenannt. Das Kunstwort ist aus „Dia“ (lat. Tag) und „Geo“ (grch. Welt) gebildet. Damit wird symbolisiert, dass das Unternehmen Produkte erzeugt, die weltweit täglich konsumiert werden. Die Getränke-Produktpalette umfasst Wein, Spirituosen und Bier absoluter Spitzenmarken. Die umsatzstärksten bzw. strategischen Produkte sind die Biermarke Guiness, sowie die Spirituosenmarken (jeweils weltweit Nr. 1 oder Nr. 2) Buchanan, Bushmills, Crown Royal, J & B, Johnnie Walker, Windsor (Whisky), Ciroc, Ketel One, Smirnoff (Wodka), Captain Morgan (Rum), Baileys (Likör), Tanqueray (Gin), Jose Cuervo (Tequila).

Es gibt zahlreiche Töchter, für das Weingeschäft ist dies Chateau & Estate Wines Company, der Ray Chadwick als Präsident vorsteht. Dieser gehören in Kalifornien die Weingüter Blossom Hill, Beaulieu Vineyard, Monterey Vineyard, Sterling Vineyards und Sterling Vintner’s Collection, sowie die Chalone Wine Group. Auch das Handelshaus Justerini & Brooks in London zählt zum Besitz. Die Firma ist außerdem Exklusivimporteur in die USA von Produkten des Bordeaux-Handelshauses Barton & Guestier, sowie größter Importeur von Weinen aus Bordeaux und Burgund. Darunter sind beste Adressen wie Château Haut-Brion, Château Margaux und Château d’Yquem. Als bislang letzter Deal wurde im Jahre 2011 der türkische Multi Mey Içki Sanayi (vormaliger Staatsbetrieb Tekel) übernommen.

Seit dem Jahre 1997 besitzt die französische Gruppe LVMH (Louis Vuitton Moët Hennessy) 11% Anteile am Diageo-Konzern. Diageo gab im Jahre 2004 bekannt, einen Teil der Produkte (auch Weine) mit genauen Informationen über Kalorien- und Kohlenhydratgehalt auszustatten. Dies erfolgte in Reaktion auf die in den USA erfolgte behördliche Genehmigung, auf Wein- und Spirituosenflaschen Angaben über den Nährwert machen zu dürfen. Siehe auch unter Globalisierung sowie eine Aufstellung der bedeutendsten Unternehmen unter größte Weinfirmen der Welt.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.