Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.744 Stichwörter • 48.619 Synonyme • 5.293 Übersetzungen • 7.912 Aussprachen • 150.143 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Dirler-Cadé

Das Weingut mit Sitz in der Gemeinde Bergholtz liegt in der französischen Weinbauregion Elsass (Haut-Rhin). Es wurde im Jahre 1871 vom ehemaligen Lehrer Jean Dirler gegründet. Jean-Pierre Dirler nahm 1962 den Betrieb wieder auf, nachdem das Gut einige Zeit deaktiviert war. Heute wird es von seinem Sohn Jean Dirler und dessen Frau Ludivine geführt. Seit dem Jahre 1998 wird Biodynamischer Weinbau praktiziert. Es wurde ein großer Teil des Weinguts Cadé übernommen, woraus sich eine Erweiterung des Namens auf „Domaine Dirler-Cadé ergab“. Auf den Etiketten ist jedoch weiterhin nur „Dirler“ angeführt. Die Weinberge umfassen 17 Hektar Rebfläche, davon rund 40% in Grand-Cru-Lagen. Es werden die Grand-Cru-Sorten Riesling, Pinot Gris, Gewürztraminer und Muscat d’Alsace (Muscat Blanc), sowie Gutedel (Chasselas), Pinot Blanc, Pinot Noir und Sylvaner kultiviert. Der Besitz teilt sich auf mehrere Standorte auf. Die Weine unter der AC Alsace Grand Cru stammen von den Lagen Kessler, Kitterlé, Saering und Spiegel.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.