Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.545 Stichwörter • 49.268 Synonyme • 5.290 Übersetzungen • 7.929 Aussprachen • 146.338 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Duras

Die rote Rebsorte stammt aus Frankreich. Synonyme sind Cabernet Duras, Durade, Duras, Durasca, Duras Femelle, Duras Male, Duras Rouge und Durazé. Der Name leitet sich von „dur“ (hart) ab und bezieht sich auf das harte Holz der Rebe. Sie darf nicht mit der italienischen Sorte Ner d’Ala (Dúras) verwechselt werden. Nach einer nicht verifizierbaren Hypothese soll sie ein Nachfahre der von Cato (234-149 v. Chr.) und Columella (1. Jhdt. n. Chr.) erwähnten antiken Rebsorte Duracina sein. Verlässlich erwähnt wurde sie erstmals im Jahre 1842 in Gaillac in Südwest-Frankreich. Gemäß im Jahre 2013 erfolgten DNA-Analysen entstammt sie einer vermutlich natürlichen Kreuzung zwischen Tressot Noir x Savagnin Blanc (Traminer). Dies basiert allerdings auf nur 20 DNA-Markern (siehe dazu unter Molekulargenetik). Vorher hatte sie als Elternsorte von Tressot Noir gegolten.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.