Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.498 Stichwörter • 49.839 Synonyme • 5.294 Übersetzungen • 7.928 Aussprachen • 145.085 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

DWV

Der „Deutsche Weinbauverband e.V.“ mit Sitz in Bonn wurde als Berufsorganisation der deutschen Winzer im Jahre 1874 in Trier unter dem Namen „Deutscher Weinbauverein“ gegründet, der sich damals noch aus Einzelmitgliedern zusammensetzte. Der erste Präsident war Dr. Adolph Blankenhorn (1843-1906). Im Jahre 1913 wurde eine straffe Organisationsform unter dem heutigen Namen etabliert. Erster Vorsitzender war Franz Eberhard Buhl (1867-1921); Besitzer des Weingutes Reichsrat von Buhl. Mitglieder sind die regionalen Weinbauverbände der Anbaugebiete in Deutschland, die Raiffeisenverbände sowie der Bund der Deutschen Landjugend (BDL). Das offizielle Organ ist Der Deutsche Weinbau (DDW) mit Themen aus Weinbau und Önologie. Es erfolgt eine enge Zusammenarbeit mit dem Deutschen Raiffeisenverband u. dem Deutschen Bauernverband.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.