Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.919 Stichwörter • 48.190 Synonyme • 5.304 Übersetzungen • 28.226 Aussprachen

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Egon Müller-Scharzhof

Das historisch bedeutende Weingut liegt in der Gemeinde Wiltingen (Bereich Saar) im deutschen Anbaugebiet Mosel. Der Ursprung geht auf eine Schenkung an das Kloster St. Marien im Jahre 700 zurück. Das Kloster betrieb in der Folge Weinbau auch im Bereich der heutigen berühmten Lage Scharzhofberg. Im Jahre 1037 wird in einer Urkunde der Kernbereich des heutigen Scharzhofes als Besitz bestätigt. Im Güterverzeichnis des Klosters wird der Name „Scharz“ erstmals im Jahre 1340 erwähnt. Nach der Säkularisation unter Napoleon (1769-1821) wurde das Gut 1797 versteigert. Durch Heirat kam ein Teil davon im Jahre 1837 in Besitz von Felix Müller (1810-1888). Unter seinem Sohn Egon Müller I. (1853-1932) kam es in Alleinbesitz der Familie, dieser brachte das Gut in den folgenden Jahren zu großem Erfolg und Renommée mit erfolgreichen Teilnahmen an Weltausstellungen.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.