Das größte Weinlexikon der Welt

21.769 Stichwörter • 48.606 Synonyme • 5.347 Übersetzungen • 7.973 Aussprachen • 129.176 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Einzellage

Bezeichnung (auch Lage) für die zweitkleinste Weinbauflächen-Einheit in Deutschland als geographisch geschützte Herkunft eines Weines. Einzellagen-Bezeichnungen sind für sämtliche deutsche Weinanbauflächen vorgegeben. Seit 2014 gibt es die Möglichkeit, innerhalb einer Einzellage kleinere Flächen, die auch lagenübergreifend sein können, als Katasterlage (nun kleinste Flächeneinheit) in die Weinbergsrolle eintragen zu lassen, was von einzelnen Weingütern auch genutzt wird. Die Angabe der Einzellage am Etikett ist zwar nicht zwingend, erfolgt aber in Deutschland als Qualitätsmerkmal sehr häufig. Die nächst größeren Einheiten sind Großlage (mehrere Einzellagen), Bereich (eine oder mehrere Großlagen) und Anbaugebiet (ein oder mehrere Bereiche).

Gemäß deutschem Weingesetz 1971...

Diese Seite wurde zuletzt am 7. September 2017 um 13:08 Uhr geändert.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar
× Hinweis: Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen Schließen