Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.854 Stichwörter • 48.269 Synonyme • 5.299 Übersetzungen • 7.727 Aussprachen • 152.423 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Eisheilige

Schutzpatrone im Weinbau (auch „Eismänner“ oder mundartlich „Eismander“, in Frankreich Saints Glaces), bzw. für die Tage vom 12. bis 15. Mai. An diesen Tagen gibt es in Mitteleuropa relativ oft gefürchtete Kälteeinbrüche mit Frost (Spätfrost) und Schnee. Vor dem Ende dieser Periode wird gewöhnlich im Garten nichts angepflanzt und kein Vieh auf die Weide getrieben. Früher waren auch Feuer zur Abwehr der Kälte üblich. Tatsache ist, dass es Mitte Mai nach schönen milden Tagen noch einmal kräftige Kaltluftvorstöße aus den Polargebieten auf Grund eines Hochs über Großbritannien oder Skandinavien gibt. Die nach Mitteleuropa kommende Luft ist dann kalt und trocken und die Tagestemperatur steigt kaum über 15 °Celsius. In den klaren Nächten besteht besonders Bodenfrost- und Frostgefahr. Bereits blühende Pflanzen wie Rebstöcke oder Bäume können dadurch empfindlich geschädigt werden. Ab Monatsmitte nimmt die Wahrscheinlichkeit für diese Wetterlage dann wieder ab.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.