Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.667 Stichwörter • 48.637 Synonyme • 5.293 Übersetzungen • 7.913 Aussprachen • 149.399 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Elba

DOC-Bereich für eine große Palette von Rot-, Rosé- und Weißweinen auf der 223 km² großen Mittelmeer-Insel zwischen Korsika und dem östlich liegenden italienischen Festland mit dem Hauptort Portoferraio. Elba zählt zur italienischen Region Toskana (Provinz Livorno). Sie war der erste Verbannungsort vom französischen Kaiser Napoleon (1769-1821) von 1814 bis 1815. In der Antike hatte hier der Wein große wirtschaftliche Bedeutung und Plinius der Ältere (24-79) beschrieb die Insel als „reich an Weinen“. Bis Anfang des 20. Jahrhunderts war noch rund ein Viertel der kultivierbaren Fläche mit Rebstöcken bepflanzt. Heute gibt es nur mehr rund 200 Hektar Rebfläche.

Der Bianco (auch als Spumante) wird aus Trebbiano Toscano (10-70%), Ansonica = Inzolia und/oder Vermentino (10-70%), sowie anderen zugelassenen Sorten (max. 30%) verschnitten. Der Bianco Passito wird aus Ansonica und/oder Moscato = Muscat Blanc und/oder Trebbiano Toscano und/oder Vermentino (zum. 70%), sowie anderen zugelassenen Sorten (max. 30%) produziert. Der Rosato wird aus Sangiovese (zum. 60%), sowie anderen zugelassenen Sorten (max. 40%, davon max. 20% weiße) verschnitten. Der Rosso (auch als Riserva) besteht aus Sangiovese (zum. 60%).

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.