Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.804 Stichwörter • 48.320 Synonyme • 5.299 Übersetzungen • 7.908 Aussprachen • 152.139 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Emrich-Schönleber

Das Weingut liegt in der Gemeinde Monzingen im deutschen Anbaugebiet Nahe. Schon J. Wolfgang von Goethe (1749-1832) erwähnte in seinen Wein-Notizen den ausgezeichneten „Monzinger Wein“. Von der Familie Emrich wurde an der Nahe bereits seit Mitte des 18. Jahrhunderts Weinbau betrieben. Das Gut wurde ursprünglich als Mischbetrieb (Landwirtschaft, Viehwirtschaft, Weinbau) geführt. Ab Mitte der 1960er-Jahre strukturierten Wilhelm Schönleber (gebürtiger Schwabe) und später sein Sohn Werner Schönleber den Betrieb zum reinen Weingut um. Die Rebfläche wuchs in dieser Zeit von rund zwei auf zehn Hektar an. Heute wird das Weingut von Werner und Frank Schönleber geführt. Die drei internen Grundsätze des Hauses bezüglich der Weine sind: 1. Trinkspaß; 2. ehrlich, authentisch, herkunftstypisch; 3. Lagenweine mit markantem Charakter.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.