Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

23.059 Stichwörter • 48.243 Synonyme • 5.303 Übersetzungen • 28.365 Aussprachen • 155.164 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Fiasco

Italienische Bezeichnung (abgeleitet vom mittellat. Flasco = Fässchen) für einen zumeist mit Stroh oder Bast umflochtenen Behälter bzw. ein Gefäß, bzw. später bauchige Ballonflasche für Wein. Die Strohumhüllung des bereits im Spätmittelalter gebräuchlichen Weinbehälters diente ursprünglich dazu, das dünnwandige leicht zerbrechliche Glas vor Beschädigungen zu schützen. Mit dem ab den 1950er-Jahren aufkommenden Massentourismus wurde diese Flasche zum Symbol für unbeschwerte Urlaubsfreude und Lebensgenuss.

Fiasco - Transport von Chianti-Flaschen und Chianti-Bastflasche

Vor allem der Chianti wurde in solche Flaschen abgefüllt. Es gab kaum ein italienisches Lokal bzw. vor allem Pizzeria, wo nicht diese Flaschen zusätzlich mit dem unvermeidlichen Fischernetz und Muscheln kitschig die Wände dekorierten. Ab den 1970er-Jahren kam sie zunehmend außer Mode. Das Weingut Ruffino startete mit dem Jahrgang 2012 eine Wiedergeburt der Flasche mit umweltfreundlichem Papierbast. In Umbrien ist eine ähnliche Flaschenform bei den beiden DOC-Weinen Est! Est!! Est!!! di Montefiascone und Orvieto unter der Bezeichnung Pulcinella gebräuchlich. Siehe auch Aufstellungen unter Flaschen und Weingefäße.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe Zu den Online-Veranstaltungen

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.