Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

23.059 Stichwörter • 48.243 Synonyme • 5.303 Übersetzungen • 28.365 Aussprachen • 155.164 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Fiefs Vendéens

Die Appellation liegt im Bereich Pays Nantais in der Weinbauregion Loire nahe der Mündung des Flusses in den Atlantik. Der vormalige VDQS-Bereich wurde im Jahre 2011 als AOP klassifiziert. Die Weinberge umfassen rund 480 Hektar Rebfläche in 19 Gemeinden des Départements Vendée. Es gibt die fünf Subbereiche Brem, Chantonnay, Mareuil, Pissotte und Vix, deren Namen privilegierte Gemeinden zusätzlich anführen dürfen. Der Name „Anciens Fiefs du Cardinal“ (ehemalige Lehnsgüter des Kardinals) bezieht sich auf Kardinal Richelieu (1585-1642), der die Weine aus dieser Gegend schätzte. Es werden hauptsächlich Rotweine und Roséweine aus Gamay und Pinot Noir (zum. 50%), sowie Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Négrette und max. 15% Gamay Teinturier de Chaudenay produziert. Die Weißweine werden aus Chenin Blanc (zum. 50%), Sauvignon Blanc, Chardonnay, Melon de Bourgogne und Groslot Gris (Grolleau Gris) verschnitten. Bekannte Produzenten sind Domaine de Barbinière, Domaine de la Cambaudière, Clos des Chaumes, Domaine Coirier, Ferme des Ardillers und Michon.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe Zu den Online-Veranstaltungen

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.