Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.590 Stichwörter • 48.695 Synonyme • 5.293 Übersetzungen • 7.915 Aussprachen • 148.150 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Filterkuchen

Bezeichnung für die auf dem entsprechenden Filtermedium zurückgehaltenen und darauf gelagerte Feststoffe während dem Filtrieren einer Flüssigkeit wie zum Beispiel Wein. Mit zunehmender Dauer bildet sich eine Partikelschicht, die zwar den Strömungswiderstand der zu filtrierenden Flüssigkeit erhöht, aber zu einer verbesserten Filtrierleistung führt. Mit zunehmender Dicke des Filterkuchens erfolgt die Partikelabscheidung hauptsächlich durch diesen. Das Phänomen lässt sich so erklären, dass der Abstand zwischen den einzelnen Partikeln geringer ist als zwischen den Poren des eigentlichen Filtermediums. Der Aufbau wird in Flüssigkeiten mit wenig Feststoffanteil wie Wein durch Filterhilfsmittel gefördert. Bedeutung hat das besonders bei der Anschwemm-Filtration; siehe dazu unter Filtration.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.