Das größte Weinlexikon der Welt

21.737 Stichwörter • 48.253 Synonyme • 5.355 Übersetzungen • 7.981 Aussprachen • 128.093 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Filtration

Physikalisch-mechanisches Verfahren (auch Filtrierung, Filterung und Filtern) zur Trennung oder Reinigung von Stoffen wie Flüssigkeiten oder Gasen mittels technischer Filtergeräte. Verschiedene Filtrations-Verfahren sind ein häufiger Prozess bei der Weinbereitung. Schon in der Antike gab es bei den Ägyptern, Sumerern und Römern eine Technik, bei der mittels Tüchern oder ähnlichem Material Wein filtriert wurde. Im Mittelalter wurden mit einem als Filter wirkenden Stoffstück aus Musselin die zugesetzten aromatisierenden Gewürze aus dem Wein herausgefiltert. Dieses Stoffstück wurde als „Manica Hippocratis“ (Ärmel des Hippokrates) bezeichnet.

Im heutigen Weinbau betrifft die Filtration hauptsächlich Traubenmost und Jungwein, aber auch zum Zweck...

Diese Seite wurde zuletzt am 21. März 2017 um 14:15 Uhr geändert.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar
× Hinweis: Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen Schließen