Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.545 Stichwörter • 49.268 Synonyme • 5.290 Übersetzungen • 7.929 Aussprachen • 146.338 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Flaschenfarbe

Die Farbe von Weinflaschen hat nicht nur im Marketing, sondern aus Gründen der Haltbarkeit eine wichtige Bedeutung. Durch Tests in der Champagne wurde bewiesen, dass sich Wein in dunklem Glas länger hält. Eher selten wird aus traditionellen Gründen weißes Glas verwendet, so zum Beispiel bei der berühmten Marke „Cristal“ von Roederer. Dieser Champagner wird aber in einer orangefarbenen Hülle vermarktet. Wegen der Lichtempfindlichkeit sind deshalb Weinflaschen fast ausschließlich dunkel (braun, grün, schwarz) getönt. Besonders UV-Licht kann den Weinfehler Käseln (Lichtgeschmack) verursachen. Ausnahme sind Roséweine, die oft in weiße Flaschen abggefüllt werden. Hier spielt Haltbarkeit keine große Rolle, da diese ja zum raschen Verbrauch bestimmt sind. Es gibt typische Flaschenfarben bestimmter Anbaugebiete; siehe dazu unter Flaschen.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.