Das größte Weinlexikon der Welt

21.744 Stichwörter • 48.241 Synonyme • 5.356 Übersetzungen • 7.985 Aussprachen • 128.082 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Flurbereinigung

Bezeichnung (auch Feldbereinigung, Flurregelung, Flurregulierung, Umlegung) für alle Maßnahmen, durch zumeist Erbteilung aufgesplitterte landwirtschaftliche Fluren bzw. Grundstücke durch Zusammenlegung für die Bewirtschaftung geeigneter und kostengünstiger zu machen. Bei der Weinbaubewirtschaftung erfolgte in Deutschland in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts ein umfangreiches staatlich gesteuertes Flurbereinigungs-Programm. Ab Anfang der 1960er-Jahre wurde über die Hälfte der westdeutschen Rebfläche umgestaltet. Es gab viele Verbesserungen durch bessere Zufahrtswege, bessere Bearbeitbarkeit und besseren Wasserabzug. Viele zersplitterte Besitztümer wurden zusammengelegt und dadurch die Produktionskosten verringert.

Die durchgeführten Flurbereinigungen führten aber zum Teil zu sehr großen Monokulturen mit negativen Begleiterscheinungen wie Erosion oder vermehrter Schädlingspopulation, deshalb...
Diese Seite wurde zuletzt am 2. Februar 2016 um 17:17 Uhr geändert.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar
× Hinweis: Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen Schließen