Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.919 Stichwörter • 48.190 Synonyme • 5.304 Übersetzungen • 28.226 Aussprachen

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Folgasão

Die weiße Rebsorte stammt aus dem Grenzgebiet Portugal/Spanien. Synonyme sind Cumbrao, Folgosão, Malvasia da Trincheira, Terrantez, Terrantez da Madeira (Portugal); Cagarrizo, Silveiriña (Spanien). Sie darf trotz scheinbar darauf hinweisender Synonyme und morphologischer Ähnlichkeiten nicht mit den Sorten Arinto de Buceals, Malvasia Fina, Terrantez, Terrantez do Pico oder Terrantez da Terceira verwechselt werden. Im Jahre 2010 wurde durch DNA-Analysen widerlegt, dass Folgasão und die Terrantez-Sorten identisch seien. Folgasão ist ein Elternteil von Roupeiro Branco.

Die früh reifende, eher ertragsschwache Rebe ist anfällig für Verrieseln, sowie mäßig anfällig für Echten Mehltau und Botrytis. Sie erbringt körper- und säurereiche Weißweine mit Alterungspotential. Die Sorte wird hauptsächlich im portugiesischen Bereich Trás-os-Montes, sowie in kleineren Mengen auch im Douro angebaut, wo sie für den Portwein zugelassen ist. Im Jahre 2010 betrug die portugiesische Anbaufläche 182 Hektar (Statistik Kym Anderson).

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.