Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.455 Stichwörter • 50.081 Synonyme • 5.298 Übersetzungen • 7.934 Aussprachen • 143.718 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Fonseca

Der zu den größten portugiesischen Weinproduzenten zählende Betrieb wurde von José Maria da Fonseca (1804-1884) gegründet. Sein Vater war durch Tabakhandel reich geworden und kaufte seinem Sohn bei Azeitãjo südlich von Lissabon im heutigen DOC-Bereich Setúbal ein Weingut. Dieser begann 1834 mit dem Bau einer großen Kellerei. Er führte neue Techniken ein, so setzte er zum Beispiel die Rebstöcke weiter auseinander und führte die Sorte Castelão Francês ein. Diese pflanzte er auf einem Weinberg mit dem Namen Periquita. Der Wein wurde sehr erfolgreich, sodass die Rebe bald in ganz Portugal nach dem Weinberg benannt wurde und weite Verbreitung fand.

Für den damals schon erzeugten Moscatel de Setúbal kreierte er eine neue Mischung mit neuen, säurebetonten Sorten. Dieser süße Dessertwein wird heute zum größten Teil von Fonseca erzeugt. Eine weitere Pioniertat war, dass er abgesehen vom Portwein als einer der ersten in Portugal seine Weine in Flaschen abfüllte. José Maria da Fonseca leitete das Weingut 50 Jahre und wurde im Jahre 1857 von König Pedro V. (1837-1861) mit der höchsten Auszeichnung Portugals geehrt. Im Jahre 1944 wurde der in er Folge ungeheuer erfolgreiche Roséwein Lancers vom Nachkommen in fünfter Generation António Porto Soares Franco kreiert (schon 1937 den Vorgänger Faisca, der als erster portugiesischer Rosé gilt). Der erste Weißwein erschien 1945 auf dem Markt.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.