Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.546 Stichwörter • 49.241 Synonyme • 5.290 Übersetzungen • 7.929 Aussprachen • 146.431 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Fortana

Die rote Rebsorte stammt aus Italien. Synonyme sind Albanella Gentile, Brugnera, Brugnola, Canèna, Canina Nera, Cannina, Costa d’Oro, Forcella, Fortana Nera, Oliva, Orzese, Uva Canina, Uva Cornetta, Uva d’Oro di Comacchio, Uva Francese Nera, Uva Vecchia (Italien); Rapa (Schweiz). Trotz scheinbar darauf hinweisender Synonyme bzw. morphologischer Ähnlichkeiten darf sie nicht mit den Sorten Brugnola, Drupeggio (Canina) oder Mazzese (Orzese) verwechselt werden. Nach einer Legende soll sie von der Côte d’Or im Burgund stammen, worauf auch Synonyme hinweisen könnten. Nach der Legende wurde die Rebe von der Tochter des Königs Ludwig XII. (1462-1515) in das Herzogtum der Familie Este in die Emilia-Romagna mitgebracht. Diese Hypothese wurde jedoch durch DNA-Analysen widerlegt. Jedenfalls wurde die Rebe bereits 1550 als „Goldene Traube“ (Uva d’Oro) erwähnt.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.