Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.751 Stichwörter • 48.617 Synonyme • 5.293 Übersetzungen • 7.912 Aussprachen • 150.193 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Franche-Comté

Die ehemals eigenständige Region mit der Hauptstad Besançon im zentralen Osten Frankreichs wurde im Jahre 2016 mit der Region Bourgogne zur neuen politischen Region Bourgogne-Franche-Comté fusioniert. Der IGP-Bereich Franche-Comté entspricht dem alten Umfang mit den vier Départements Doubs, Haute-Saône, Jura und Territoire de Belfort. Er ist auch identisch mit dem AOC-Bereich Côtes du Jura. Beide zählen zur Weinbauregion Jura. Dem Namen Franche-Comté können engere geographische Bezeichnungen hinzugefügt werden, das sind die Gemeinden Buffard, Coteaux de Champlitte, Gy, Hugier, Motey-Bésuche, Offlanges und Vuillafans sowie die Départements Doubs und Haute-Sâone. Wichtige Rotweinsorten sind Pinot Noir, Gamay, Merlot, Syrah, Poulsard, Trousseau Noir und Gamaret. Wichtige Weißweinsorten sind Melon d’Arbois (Chardonnay), Auxerrois, Pinot Gris, Pinot Blanc, Petit Meslier, Savagnin (Traminer), Sauvignon Blanc, Gewürztraminer und Viognier.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.