Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.739 Stichwörter • 48.624 Synonyme • 5.293 Übersetzungen • 7.912 Aussprachen • 150.046 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Freemark Abbey Winery

Das kalifornische Weingut liegt nördlich von St. Helena im Napa Valley. Der Ursprung liegt in einer im Jahre 1886 unter dem Namen „Tychson Cellars“ gegründeten Kellerei. Josephine Tychson verkaufte sie 1894 an ihren Vorarbeiter Nils Larsen. Dann ging sie 1898 in Besitz von Antonio Forni, der sich nach seinem italienischen Geburtsort „Lombarda Cellars“ benannte. Nach Einführung der Prohibition 1920 wurde der Betrieb eingestellt. Im Jahre 1939 wurde er von den drei südkalifornischen Geschäftsleuten Albert „Abbey“ Ahern, Charles Freeman und Markquand Foster gekauft. Sie gaben ihm den heutigen Namen, wobei dieser aus Teilen aller drei Namen gebildet wurde. Schließlich wurde er 1966 von sieben Geschäftsleuten aus Napa erworben. Einer davon war Brad Webb, der Ende der 1950er-Jahre bei Hanzell den Ausbau in Barriques eingeführt und sich damit einen Namen gemacht hatte. Das Weingut mit neuer Führung wurde in kurzer Zeit durch seine ausgezeichneten Weine aus Chardonnay und Cabernet Sauvignon bekannt.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.