Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.777 Stichwörter • 48.564 Synonyme • 5.298 Übersetzungen • 7.910 Aussprachen • 151.064 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Friedrich II. der Große

Der preußische König Friedrich II., posthum „Der Große“ (1712-1786) zählte zu den größten Weinliebhabern seiner Zeit. Im Jahre 1769 wurde am Südhang des Klausberges im Park Sanssouci in Potsdam (Brandenburg) eine weitläufige Gärtnerei angelegt. Der Obst- bzw. Weinberg war in sechs breite Terrassen mit Stützmauern gegliedert und wurde mit ausländischen Obst- und Rebsorten bepflanzt. Die Entstehung des Weinbergs geht vermutlich auf einen Grenadier der preußischen Garde namens Werley zurück. Dieser hatte vorgeschlagen, einen Weinberg nach rheinländischer Art einzurichten. Die Erträge blieben jedoch hinter den Erwartungen zurück. Von 1770 bis 1772 ist dann auf dem Klausberg das berühmte Belvedere entstanden. Testamentarisch bestimmte Friedrich II., dass er auf der Höhe der Terrassen in einer Gruft (ohne Prunk, ohne Pomp, bei Nacht), bestattet werden sollte (Wenn ich dort bin, werde ich ohne Sorge sein). Sein Neffe und Nachfolger Friedrich Wilhelm II. (1744-1797) ließ ihn jedoch in der Potsdamer Garnisonkirche beisetzen. Erst 1991 erhielt er die gewünschte letzte Ruhestätte.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.