Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.493 Stichwörter • 49.895 Synonyme • 5.295 Übersetzungen • 7.929 Aussprachen • 144.755 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Frost

Klimatischer Zustand bei einer Temperatur unter 0 °Celsius. Im Allgemeinen wird die Luft-Temperatur in der Höhe von 1,25 Meter über dem Boden gemessen; in dieser Höhe sind die Temperaturen immer etwas höher als am Boden. In der Meteorologie wird Frost in der Höhe des Erdbodens als Bodenfrost bezeichnet. Grundsätzlich wird unterschieden in Strahlungsfrost und Adjektivfrost. Strahlungsfrost tritt in trockenen klaren Nächten mit Windstille auf, wenn durch fehlende Wolken, Nebel oder Dunst die vom Erdboden oder dem Pflanzengewebe abgestrahlte Wärme ungehindert in die Atmosphäre entweicht. Die kälteste (und schwerste) Luft sinkt zu Boden und sammelt sich auf der Oberfläche und bevorzugt in tiefliegenden Mulden. Der adjektive (sinngemäß „beigefügte“) Frost entsteht durch den Zufluss bereits abgekühlter Luft von anderen Stellen her. Dies kann aus sehr weit entfernten Gebieten wie zum Beispiel durch ein langgezogenes Tal erfolgen.

Schon beim Anlegen der Weingärten kann durch entsprechende Maßnahmen ein gewisser Schutz erreicht werden. Eine Hanglage, von der die Kaltluft in tiefere Bereiche abfließt (Luftdrainage), sowie hohe Erziehungsformen sind von großem Vorteil. Tiefliegende und flache Gebiete sind am meisten gefährdet. Eine Frost-Bekämpfung im Weingarten erfolgt durch so genannte Windmaschinen (oder sogar mittels Hubschraubern), mit denen eine Vermischung mit der in den oberen Schichten wärmeren Luft künstlich herbeigeführt wird (siehe auch unter Wind). Auch wärmende Rauchöfen, große Heizgeräte und ähnliche Mittel werden verwendet. Durch künstliche Beregnung kann eine direkte Erwärmung der Reben und des Bodens bewirkt werden, weil beim Gefrieren des Wassers Wärme freigesetzt wird bzw. eine dünne Eisschicht auf Pflanzenteilen zusätzlich auch einen Schutzmantel bildet.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
![endif]-->