Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.545 Stichwörter • 49.277 Synonyme • 5.290 Übersetzungen • 7.929 Aussprachen • 146.280 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Fürstlich Castell’sches Domänenamt

Das Weingut liegt in der bereits 816 erwähnten Gemeinde Castell (Bereich Steigerwald) im deutschen Anbaugebiet Franken. Die Familie Castell zählt zu den ältesten Adelsgeschlechtern Deutschlands, die Linien Castell-Castell und Castell-Rüdenhausen wurden 1901 in den Fürstenstand erhoben. Weinbau wurde von den Castell’s zumindest schon im 13. Jahrhundert betrieben. Der Wein wurde im Jahre 1224 in einer Schrift von Graf Rupert II., sowie die wichtigsten Lagen 1266 urkundlich erwähnt. Das Unternehmen Castell ist heute in Besitz von Ferdinand Graf zu Castell-Castell, es gliedert sich in drei Hauptbereiche Fürstlich Castell’sche Bank (gegr. 1774, älteste Bank Bayerns), Fürstlich Castell’sche Forstabteilung und Fürstlich Castell’sches Domänenamt. Das Weingut wird seit dem Jahre 2016 von Björn Probst geführt. Als Kellermeister sind Christian Frieß und Reinhard Firnbach verantwortlich.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.