Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.509 Stichwörter • 49.703 Synonyme • 5.294 Übersetzungen • 7.929 Aussprachen • 145.321 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Gaietto

Synonym für die Rebsorte Barbera; siehe dort.

Die rote Rebsorte stammt aus Italien. Der Name leitet sich möglicherweise von „Berberis“, einem alkoholischen Getränk aus Berberitzen-Beeren mit ähnlich säuerlichem Geschmack ab. Synonyme sind Barbera Amaro, Barbera a Peduncolo Rosso, Barbera a Peduncolo Verde, Barbera a Raspo Rosso, Barbera a Raspo Verde, Barbera Amaro, Barbera Black, Barbera Crna, Barbera d’Asti, Barbera di Piemonte, Barbera Dolce, Barbera Fina, Barbera Forte, Barbera Grossa, Barbera Mercantile, Barbera Nera, Barbera Nera a Caule Rosso, Barbera Nera a Caule Verde, Barbera Noir, Barbera Noire, Barbera Nostrana, Barbera Rotonda, Barbera Vera, Barberone, Blaue Barbera, Gaietto, Nigruz, Lombardesca, Sciaa und Ughetta. Sie darf trotz scheinbar darauf hinweisender Synonyme bzw. morphologischer Ähnlichkeiten nicht mit den Sorten Barbera del Sannio, Barbera Sarda (eventuell verwandt), Barberùn, Mammolo, Neretto Duro (Barbera Rotonda), Perricone oder Vespolina (Ughetta) verwechselt werden.

Barbera - Weintraube und Blatt

Um die Herkunft der sicherlich sehr alten Sorte ranken sich einige Legenden. Angeblich wurde sie bereits im 7. Jahrhundert von den Langobarden in den Piemont eingeführt. In einem Dokument der Gemeinde Casale Monferrato wird im Jahre 1255 eine Sorte „bonis...

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.