Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.509 Stichwörter • 49.703 Synonyme • 5.294 Übersetzungen • 7.929 Aussprachen • 145.321 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Gál Tibor

Das Weingut in der ungarischen Region Eger wurde im Jahre 1993 vom ungarischen Önologen Tibor Gál (1958-2005) gegründet, als er nach längerem Aufenthalt in Italien in seine Heimat zurück kehrte. Als Partner fungierten Marchese Nicolo Incisa della Rochetta, der Produzent des Sassicaia, sowie Burkard Bovensiepen, der Eigentümer von Alpina-BMW. Aus Gál, Incisa und Alpina resultierte die Firmenbezeichnung „GIA“. Im Jahre 2002 stieg nach dem Austritt von Alpina die US-Firma Kobrand Corporation ein (Teilhaber an einer der größten US-Weinhandelsfirmen). Gál hatte sich seinen Ruf als Spitzenönologe und Berater in Friaul, im Piemont und vor allem in der Toskana erworben, wo er im Weingut Ornellaia einige Jahre als Kellermeister tätig war. Er war auch maßgeblich beim Aufbau des Weingutes Capaia in Südafrika beteiligt, an dem er einen kleinen Anteil hielt. Hier starb er im Februar 2005 bei einem Autounfall. Von einem Weinmagazin wurde Tibor Gál als „fliegender ungarischer Weinzauberer“ bezeichnet.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.