Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.588 Stichwörter • 48.693 Synonyme • 5.293 Übersetzungen • 7.916 Aussprachen • 148.116 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Gallwespen

Etwa 1.400 Arten umfassende große Familie der Hautflügler. Die weitaus meisten davon sind räuberische Parasitoide (leben von Wirtstieren) und sind damit Nützlinge im Weinbau, der Rest von pflanzlichem Gewebe und damit Rebstock-Feinde. Die zumeist 1 bis 3 und bei einigen Arten bis 8 Millimeter großen, geflügelten Insekten besitzen keine Wespentaille und sind schwarz, braun oder gelb gefärbt. Durch die abgelegten Eier und den daraus geschlüpften Larven werden die namensgebenden Gallen je nach Insektenart an Blättern, Knospen, Stängeln, Blüten und Wurzeln gebildet. Die einzelnen Arten sind auf bestimmte Wirtspflanzen spezialisiert. Am weitaus häufigsten werden die Blätter von Eichenbäumen befallen, denn es gibt allein tausend verschiedene Eichen-Gallwespen (Bild rechts). Am Rebstock kommen sie nur in relativ geringem Ausmaß vor. Siehe auch unter Wespen.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.