Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.545 Stichwörter • 49.268 Synonyme • 5.290 Übersetzungen • 7.929 Aussprachen • 146.332 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Gamay Teinturier de Chaudenay

Die rote Rebsorte stammt aus Frankreich. Synonyme sind Gamay Chaudenay, Gamay de Chaudenay, Gamay Six Pièces, Gros Mourot, Plant Rouge de Chaudenay und Teinturier de Chaudenay. Sie wurde im Jahre 1832 von Jean-Marie Bidault in einem Rebgarten der namensgebenden Gemeinde Chaudenay im burgundischen Bereich Côte d’Or entdeckt. Es handelt sich um eine Mutation der Gamay Teinturier de Bouze (mutierte Gamay). Die früh reifende Rebe ist anfällig für Botrytis, Schwarzflecken-Krankheit, Holzkrankheiten und Vergilbung. Sie erbringt enorm farbkräftige Rotweine und wird deshalb als Teinturier (Färbertraube) verwendet. Sie wird ausschließlich im Burgund angebaut, wo sie im Jahre 2010 insgesamt 157 Hektar Rebfläche mit sinkender Tendenz belegte.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.