Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.501 Stichwörter • 49.786 Synonyme • 5.294 Übersetzungen • 7.929 Aussprachen • 145.139 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Garrigue

Bezeichnung (auch Garigue, Garriga) für eine in mediterranen Gebieten vorkommende Strauchheidenformation auf flachgründigen Böden, die vor allem in Frankreich (insbesondere Südfrankreich und Korsika), Italien (besonders Sardinien) und Nordafrika verbreitet ist. Charakteristische niedrig wachsende buschförmige Pflanzen dieses Vegetationstyps sind Zwergsträucher wie Lavendel, Rosmarin, Salbei, Thymian und Zwergpalme. Der Begriff Garrigue wird häufig in Verkostungsnotizen von südfranzösischen bzw. Süd-Rhône-Weinen im Zusammenhang mit erdigen, rustikalen Tönen und den herben Aromen der angeführten Pflanzen verwendet; insbesondere auch beim Châteauneuf-du-Pape. Siehe auch unter Weinansprache.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.