Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.577 Stichwörter • 48.717 Synonyme • 5.294 Übersetzungen • 7.917 Aussprachen • 147.988 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Geelong

Nach dem gleichnamigen Hauptort benannter Weinbaubereich (GI) südwestlich von Melbourne im australischen Bundesstaat Victoria, der zur Zone Port Philip zählt. Er wurde im 19. Jahrhundert von Schweizer Einwanderern erschlossen und entwickelte sich ähnlich positiv wie im südlich liegenden Yarra Valley. Im Jahre 1875 kam die Reblaus. Die Regierung ließ daraufhin 1881 alle Weingärten roden, was aber die Ausbreitung des Schädlings nicht stoppte und hier den Weinbau für über acht Jahrzehnte beendete. Erst in den 1960er-Jahren erfolgte eine Reaktivierung. Das Klima ist warm und sonnig im Sommer, sowie kühl und trocken im Herbst. Die Weinberge umfassen rund 170 Hektar Rebfläche und breiten sich fächerförmig in das Hinterland der Corio Bay in den Flussniederungen und um den Mount Anakie aus. Die wichtigsten Rotweinsorten sind Cabernet Sauvignon, Shiraz und Pinot Noir, die wichtigsten Weißweinsorten Chardonnay, Sauvignon Blanc und Gewürztraminer. Bekannte Produzenten sind Bannockburn Vineyards und Scotchman’s Hill.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.