Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.546 Stichwörter • 49.259 Synonyme • 5.290 Übersetzungen • 7.929 Aussprachen • 146.380 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Genouillet

Die rote Rebsorte stammt aus Frankreich. Synonyme sind Genoillere, Genoilleret, Genoillet, Genouilleret, Genouillet Noir, Genouillet Rouge, Genoyere, Moret Noir und Plant Mercier. Sie darf auf Grund morphologischer Ähnlichkeiten nicht mit der Sorte Mondeuse Noire verwechselt werden. Früher wurde vermutet, dass sie ein Nachfahre der vom römischen Autor Columella (1. Jhdt. n. Chr.) erwähnten antiken Sorte Biturica sein könnte, was natürlich nicht mehr zu verifizieren ist. Gemäß im Jahre 2012 erfolgten DNA-Analysen ist sie aus einer vermutlich natürlichen Kreuzung Gouais Blanc x Tressot Noir entstanden. Die Sorte war früher in Zentralfrankreich bis zur Reblauskatastrophe weit verbreitet. Sie war nahezu ausgestorben, seit dem Jahre 2005 wird versucht, sie in der Appellation Quincy (Loire) wiederzubeleben. Im Jahre 2010 aber noch kein Bestand ausgewiesen (Statistik Kym Anderson).

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.