Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.636 Stichwörter • 48.657 Synonyme • 5.293 Übersetzungen • 7.914 Aussprachen • 149.020 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Georg Müller Stiftung

Das Weingut liegt in der Gemeinde Hattenheim im deutschen Anbaugebiet Rheingau. Es wurde im Jahre 1913 von Georg Müller, dem Miteigentümer der Eltviller Sektkellerei MM (Matheus Müller) seiner Heimatgemeinde Hattenheim gestiftet. Als Hattenheim 1972 zu Eltville eingemeindet wurde, trug es den Namen „Weingut der Stadt Eltville“. Schließlich wurde es im Jahre 2003 von Peter Winter erworben, der in großem Umfang in Verbesserungen investierte. Als Gutsverwalter ist Tim Lilienström verantwortlich.

Die Weinberge umfassen 19 Hektar Rebfläche in den als VDP.Erste Lage und VDP.Grosse Lage klassifizierten Einzellagen Engelmannsberg, Hassel, Nussbrunnen, Schützenhaus und Wisselbrunnen (Hattenheim), Jungfer (Hallgarten), Lenchen (Oestrich) sowie Frankenthal (Assmannshausen). Sie sind mit den Weißweinsorten Riesling (mit 80% der Fläche), Auxerrois, Scheurebe, Müller-Thurgau und Ehrenfelser, sowie mit den Rotweinsorten Spätburgunder (Pinot Noir) und Frühburgunder bestockt. Die Weinberge werden umweltschonend und naturnahe bewirtschaftet. Durch intensive Laubpflege, Ertragsreduzierung durch Ausdünnen sowie selektive Handlese gelangt nur qualitativ hochwertiges und reifes Traubengut zur Verarbeitung.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.