Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.546 Stichwörter • 49.250 Synonyme • 5.290 Übersetzungen • 7.929 Aussprachen • 146.380 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Geripptes

Im deutschen Bundesland Hessen, vor allem im Frankfurter Raum gebräuchliche Bezeichnung (auch Apfelwein- oder Schoppenglas)  für ein Glas zum Trinken von Apfelwein, der traditionellerweise aus den als Bembel bezeichneten Steinzeugkrügen ausgeschenkt wird. Es gibt verschiedene Größen, die nach ihrem Volumen, gemessen nach der Anzahl an Geripptes-Gläsern als 4er-, 8er-, 12er- oder 24er-Bembel bezeichnet werden. Der Name des Glases leitet sich von der rautenförmigen, erhaben ausgebildeten gitterförmigen Struktur ab. Diese dient als „Greifhilfe“ für die durch den ohne Besteck erfolgten Verzehr deftiger Speisen fettigen Finger. Ein weiterer Vorteil ist, dass durch die prismaähnliche Beschaffenheit auch trüben, ungefilterten Flüssigkeiten Glanz verliehen wird. Um den Inhalt vor Verschmutzung oder Insekten zu schützen, gibt es den „Schoppedeckel“. Tradtionell ist das ein bemalter Deckel aus zumeist Holz, der zwischen dem Trinken auf das Glas gelegt wird.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.