Das größte Weinlexikon der Welt

21.800 Stichwörter • 49.009 Synonyme • 5.340 Übersetzungen • 7.966 Aussprachen • 129.716 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Gesamtextrakt

Im Wein sind rund 8.000 verschiedene Substanzen enthalten. Die rund 50 häufigsten davon machen in Summe mit ihrer Wechselwirkung die Beschaffenheit bzw. die ganz spezielle Qualität eines Weines aus. Besonders die vielfältigen Aromastoffe prägen das Aroma bzw. das Bouquet eines Weines und können von einem professionellen Degustator (Weinverkoster) bei einer Weinbewertung auch eindeutig identifiziert und benannt werden. Dies kann man auch durch entsprechende Übung erlernen. Auch von ungeübten Personen können relativ leicht die Aromen von Bittermandel, Butter, Cassis (schwarze Johannisbeere bzw. Ribisl), Erdbeere, Gewürznelke, Hefe, Kaffee, Kirsche, Kokosnuss, Muskatnuss, Paprika, Pfeffer, Vanille, Zitrone und Zwetschke erkannt werden.

fruchtige Aromen

Diese Seite wurde zuletzt am 24. September 2017 um 18:43 Uhr geändert.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar
× Hinweis: Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen Schließen