Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.855 Stichwörter • 48.251 Synonyme • 5.299 Übersetzungen • 51.010 Aussprachen • 152.476 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Grignolino

Die rote Rebsorte stammt aus Italien. Synonyme sind Arlandino, Balestra, Barbesino, Barbesinone, Barbisino, Berbesino, Chiavennaschino, Grignolino Fino Nero, Grignolino Grosso Nero, Grignolino Rosato, Grignolino Rosso, Grugnolino, Grugnolino Pisano, Nebbiolo Rosato, Pollasecca und Verbesino. Über eine eventuelle Beziehung zur weißen Sorte Biancone di Portoferraio (mit Synonym Grignolino Bianco) ist nichts bekannt. In einem mit 7. November 1249 datierten Dokument wird erwähnt, dass die Kirche von Sant Evasio in der Gemeinde Casale Monferrato im Piemont ein Stück Land mit „guten Berbexinis-Reben“ bestockt hat. Italienische Ampelographen sind sich einig, dass damit die Sorte Grignolino (und nicht etwa Barbera) gemeint ist, weil Berbesino heute immer noch ein Synonym ist. Jedenfalls wird 1337 eine „Grignolerii“ erwähnt und damit das hohe Alter der Sorte bezeugt.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.