Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.749 Stichwörter • 48.619 Synonyme • 5.293 Übersetzungen • 7.912 Aussprachen • 150.181 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Grüner Portugieser

Spielart der Rebsorte Blauer Portugieser; siehe dort.

Die rote Rebsorte stammt aus der Untersteiermark (Österreich-Ungarn) im heutigen Nordost-Slowenien, obwohl der Name fälschlicherweise auf Portugal hindeutet. Es gibt über hundert Synonyme; die wichtigsten alphabetisch nach Ländern gruppiert sind Autrichien, Portugais Bleu (Frankreich); Porthogese, Porthogese Nero, Porthogeze, Portoghese (Italien); Early Burgundy (Kalifornien); Portugizac Crni (Kroatien); Badner, Badener, Portugieser, Portugieser Blau, Vöslaner, Vöslauer (Österreich); Português Azul (Portugal); Modrý Portugal, Portugalkja, Portugalské Modré (Slowakei, Tschechien); Modra Portugalka, Portugalka (Slowenien); Kékoportó (Ungarn).

Blauer Portugieser - Weintraube und Blatt

Die Hypothese des Ursprungs Portugal stützt sich auf ein Dokument in der Gemeinde Gumpoldskirchen (NÖ). In diesem wird bekundet, dass der Vöslauer Schlossherr Freiherr von Fries 1772 die Sorte von Porto nach Bad Vöslau gebracht habe. Der Ampelograph Hermann Goethe (1837-1911) stellte außerdem im Jahre 1887 die These auf, dass die portugiesische Sorte Moreto do Alentejo identisch sei. Gegen die Herkunft...

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.