Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.543 Stichwörter • 48.917 Synonyme • 5.291 Übersetzungen • 7.918 Aussprachen • 147.051 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Hallebühl

Riede (Lage) in der Gemeinde Frauenkirchen im burgenländischen Weinbaugebiet Neusiedlersee (Österreich). Der mundartliche Name leitet sich von „Hügel“ ab, der während der zweiten Türkenbelagerung Wiens im Jahre 1683 ein Aussichtsberg war. Die Weinberge bestehen aus mineralreichen mit Kies durchsetzten Sand-Böden mit höherem Anteil an Magnesium und Mangan. Diese sind besonders für Rotweinsorten wie Blauburgunder, Blaufränkisch, Cabernet Sauvignon und St. Laurent ausgezeichnet geeignet. Anteile an der Riede hat zum Beispiel das bekannte Weingut Umathum.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.