Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.777 Stichwörter • 48.496 Synonyme • 5.298 Übersetzungen • 7.909 Aussprachen • 151.260 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Hanzell

Das Weingut „Hanzell Vineyards“ liegt in den Mayacamas Bergen nördlich der Stadt Sonoma im kalifornischen Sonoma County (Region North Coast). Es wurde vom ehemaligen US-Botschafter in Italien James David Zellerbach (1892-1963) nach seiner Pensionierung gegründet. Der Name „Hanzell“ wurde aus den Anfangsbuchstaben des Vornamens seiner Frau Hana und des Familiennamens gebildet. Zellerbach kaufte im Jahre 1948 einen Landbesitz in der Größe von 80 Hektar. Sein Ziel war es, eine Kellerei nach burgundischen Vorbild zu errichten und Spitzenweine im Burgunderstil zu produzieren. Die Kellerei erweckt tatsächlich Assoziationen zum berühmten Schloss Château du Vougeot. Die ersten Rebstöcke der Sorten Chardonnay und Pinot Noir wurden im Jahre 1953 auf 2,5 Hektar angepflanzt. Die erste Weinlese gab es vier Jahre später in 1957. Zellerbach führte Stahltanks ein und begann, Weine aus den beiden Rebsorten in Barriques auszubauen. Erstmals in Kalifornien wurden dafür die Holzfässer aus dem Burgund eingeführt.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.