Das größte Weinlexikon der Welt

21.737 Stichwörter • 48.253 Synonyme • 5.355 Übersetzungen • 7.981 Aussprachen • 128.105 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Hegel

Die rote Rebsorte (auch Weinsberg S 342, WE S 342) ist eine Neuzüchtung zwischen Helfensteiner x Heroldrebe, was durch im Jahre 2012 veröffentlichte DNA-Analysen bestätigt wurde. Die Kreuzung erfolgte im Jahre 1955 durch August Herold (1902-1973) am Weinbauinstitut Weinsberg in Württemberg, der Sortenschutz wurde 1994 erteilt. Der Name wurde zu Ehren des deutschen Philosophen Georg Wilhelm Friedrich Hegel (1770–1831) vergeben. Die Rebe erbringt rubinrote Weine mit würzigem Aroma. Im Jahre 2009 belegte sie in Deutschland 10 Hektar Rebfläche. Kleine Flächen gibt es auch in Belgien. Mit denselben Eltern ist übrigens auch die Neuzüchtung Dornfelder entstanden.
Diese Seite wurde zuletzt am 25. März 2013 um 12:39 Uhr geändert.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar
× Hinweis: Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen Schließen