Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

23.062 Stichwörter • 48.236 Synonyme • 5.303 Übersetzungen • 28.368 Aussprachen • 155.297 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Hegel

Die rote Rebsorte (auch Weinsberg S 342, WE S 342) ist eine Neuzüchtung zwischen Helfensteiner x Heroldrebe, was durch im Jahre 2012 veröffentlichte DNA-Analysen bestätigt wurde. Die Kreuzung erfolgte im Jahre 1955 durch August Herold (1902-1973) am Weinbauinstitut Weinsberg in Württemberg. Der Sortenschutz wurde im Jahre 1994 erteilt. Mit denselben Eltern ist auch die Neuzüchtung Dornfelder entstanden. Der Name der Sorte wurde zu Ehren des deutschen Philosophen Georg Wilhelm Friedrich Hegel (1770–1831) vergeben. Die früh bis mittel reifende Rebe ist etwas anfällig für Chlorose. Sie erbringt rubin- bis dunkelrote Rotweine mit würzigem Aroma. Im Jahre 2009 belegte sie in Deutschland 10 Hektar Rebfläche. Kleine Flächen gibt es auch in Belgien.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe Zu den Online-Veranstaltungen

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.